Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / horner.tv - NEWS CENTER / Der Hamburg Horner TV ist Deutscher Mannschaftsmeister U15

Der Hamburg Horner TV ist Deutscher Mannschaftsmeister U15

Die U19 Mannschaft holt die Bronzemedaille. Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte geht der Titel des „Deutschen Mannschaftsmeisters“ an den Horner TV.
Der Hamburg Horner TV ist Deutscher Mannschaftsmeister U15

Die Siegermannschaft

Es ist nicht das erste Mal, dass gleich zwei Teams des Vereins bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Platzierungen und Titel nach Hamburg holen. Im letzten Jahr kam die Jugendabteilung des HHTV mit zwei Silbermedaillen für ihre Teams zurück nach Hamburg.

Das U15 Team stand zum 4. Mal in Folge im Finale bei den DMM.

2016 in Regensburg gelang der Titelgewinn erstmalig. In den beiden Folgejahren reichte es nur für Silber. 2019 setzt sich das Team erneut souverän im Finale durch.

In der Gruppenphase an Position 1 gesetzt, zeichnete sich schnell ab, dass man den Sprung ins Halbfinale schaffen würde. Daher konnte man in der Vorrunde nacheinander auf 2 Stammspieler und Leistungsträger der U15 Mannschaft verzichten, die ihren mit Erfolg gekrönten Einsatz in der parallel ausgetragenen Vorrunde der U19-Teams erhielten.

In der Hauptrunde unter den besten vier Teams wurden die Spiele deutlich schwerer. Daher wurde immer die bestmögliche Aufstellung gewählt, was die Spieler –und vor allem die leicht Verletzten-  doch sehr forderte. Das Halbfinale gegen den 1. BC Beuel ging mit 4:2 an die Hanseaten. Im Finale holte sich das U15-Team mit 5:1 gegen TV Refrath die Meisterschaft.

Das U19-Team konnte sich in den letzten Jahren unter die ersten 3 platzieren. In 2017 Platz 3, 2018 Platz 2, 2019 erneut Platz 3.

Die U19-er, die im Turnier an die zweite Position gesetzt wurden, mussten sich im Halbfinale gegen den 1. BV Mülheim geschlagen geben. Im kleinen Finale um Platz 3 siegte das Team 4:3 gegen SV Fischbach.

Beide Teams, die längst zu einem großen Team zusammengewachsen sind, feuerten sich im Turnier an und unterstützten sich gegenseitig. Nur so ist es möglich mit beiden Teams diese Erfolge der letzten Jahre zu feiern. 

Im Team U19: Matthias Kicklitz, Rasmus Hommelgaard, Felix Bachmann, Simon Bieszke, Thuc Nguyen, Weronika Krawiecz. Eingesetzter Ersatz: Jonathan Dresp, Kenneth Neumann, Michel Schuster.

Im U15-Team: Jonathan Dresp, Kenneth Neumann, Justus Graumann, Ben Milewski, Eric Telelr, Hannes Blühdorn, Michel Schuster, Lara Dreessen, Jette Ermler, Marie Sander, Elisa Teller.

Beteruer und Trainer: Helle Kicklitz, Marc Flato, Florian Selke, Marianne Flato und Carina Teller.