Sie sind hier: Startseite / Archiv-Ordner / Nachrichten-Archiv / Horn 2: Tabellenführung nach dem ersten Landesliga Wochenende

Horn 2: Tabellenführung nach dem ersten Landesliga Wochenende

Ein erfolgreiches erstes Punktspielwochenende konnte die zweite Mannschaft des Hamburg Horner TV in der Landesliga verzeichnen.

Mit maximal möglichen sechs Punkten aus drei Spielen konnte sich Horn 2 an die Tabellenspitze setzen. Die Detailergebnisse gegen die Teams Emsbütteler TV 1 (8:0), SG Oststeinbeker SV / SV St.Georg 1 (8:0) und SSW Hamburg 3 (7:1) überzeugten ebenfalls.

Am Samstag den 29. September 2014 war es soweit: Um 13:00 startete die Landesliga Saison der HBV Senioren in der Halle der Waldörfer Gesamtschule. Der Horner TV lief zum einem mit einem Teil der Stammmannschaft aus der letzten Saison auf mit Adrian Scheffler, Jan-Collin Völker und Marie-Theres Reiser. Zum anderen konnte sich das Team über starke Unterstützung freuen mit Mats Hukriede, Nico Coldewe, Anton Odermatt, Julia Bantin und Hauke Graalmann, der mit 15 Jahren erstmalig bei den Senioren auflaufen durfte.

„Für mich als Mannschaftskapitän ist es wirklich toll zu sehen, wie sich unsere jungen Spieler weiterentwickeln und auch im Erwachsenenbereich absolut überzeugende Leistungen zeigen“, sagte Oliver Groht nach erfolgreichem Punktspielabschluss. „Und ein Highlight war natürlich auch, dass Mats Hukriede für die ersten beiden Spiele zur Verfügung stand, der den Rest der Saison sich in der Regionalliga festspielen wird“, so Groht weiter. Die souveränen Leistungen der einzelnen Spieler war absolut beeindruckend, da hat keiner in seinen Spielen gewackelt, so dass auch einstellige Satzergebnisse keine Seltenheit waren. Einzig am Sonntag mussten die Horner ein Spiel abgeben, nachdem Julia Bantin über Schmerzen im Fuß berichtete. So wurde das Dameneinzel getauscht. Aber auch der Verlust des Dameneinzels war nicht weiter tragisch, weil es gegen eine K. Töllner sowieso so kalkuliert wurde, so Groht weiter. Alles in allem eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, die Lust auf mehr macht, in der Saison 2014/2015!

Die Detailergebnisse sind hier zu finden...

abgelegt unter: , , ,