Sie sind hier: Startseite / Auszeichnung: Horner TV gewinnt das "Grüne Band" des DOSB!

Auszeichnung: Horner TV gewinnt das "Grüne Band" des DOSB!

Die Freude war groß bei den Verantwortlichen des HHTV, als sie die Entscheidung der Jury vom DOSB mit der Vereinspost erreichte. Das „Grüne Band“ ist mit einer Förderprämie von je 5.000 Euro für die leistungssportliche Nachwuchsarbeit der ausgezeichneten Vereine verbunden.

gruenesband.jpg

Die Jury des Deutsche Olympische Sportbund und die Commerzbank AG vergibt jährlich an 50 Vereine oder Vereinsabteilungen „Das Grüne Band“ für vorbildliche Talentförderung im Kinder- und Jugendbereich im Verein und belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport.

Die Bewertungskriterien sind unter anderem die Trainersituation im Verein, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen, Dach- und Spitzenverband, Olympiastützpunkt, Landesssportbund, die Doping-Prävention, pädagogische Aspekte der Leistungsförderung, sowie die Anzahl der Bundeskaderathleten und die Erfolge auf überregionaler Ebene. „Und hier können wir inzwischen doch einiges vorweisen“, so Marianne Flato, Jugendwartin und Trainerin des Vereins.

Marianne Flato baut seit 1999 mit festen Konzepten und Strukturen kontinuierlich die Nachwuchsarbeit im Verein auf.

„Zu wissen, worauf es in der Nachwuchsarbeit tatsächlich ankommt, ist das A&O. Auf Aktivitäten, die erfahrungsgemäß wenig gewinnbringend sind, zu verzichten, statt dessen, die Kinder, die man aus Schulkooperationen für den Verein gewinnt auch langfristig mit guten Trainingskonzeptionen und Strukturen im Verein zu integrieren ist die Lösung“. Trainerin und Jugendwartin Marianne Flato hat inzwischen einen guten Trainerstab im Rücken, der aktiv mitarbeitet.

Was die Jury überzeugte wissen wir nicht, aber folgende Aspekte, die bei der Bewerbung auch abgefragt wurden, haben sicherlich dazu beigetragen:

- Der Horner TV arbeitet seit Jahren nach einem eigenen, regelmäßig fortgeschriebenen  Leistungssportkonzept und verfügt über einen außergewöhnlich großen und gut ausgebildeten Trainerstab im Verein, der das Trainingsgeschehen aktiv mitgestaltet (1x A-, 4x B- und 7x C-Trainer).

- In den letzten 5 Jahren haben mehr als 10 Athleten im Jugendbereich den Sprung in die Jugendnationalmannschaft geschafft.

- In den vergangenen 5 Jahren schafften 3 Athleten nach dem Schulabschluss den Sprung an einen Bundesstützpunkt.

- Von 15 ATW-Schülern am Hamburger Bundesnachwuchsstützpunkt im aktuellen Schuljahr kommen alleine 10 Schüler vom Horner TV.

- Junge Spieler vom Horner TV errangen in den vergangenen 5 Jahren mehr als 5 Titel bei Deutschen Meisterschaften, sowie vielen weiteren Silber- und Bronzemedaillen.

- Seit 9 Jahren nimmt der HTV jährlich sowohl mit der U15, als auch mit der U19 Mannschaft an den NDMM teil, qualifizierte sich bereits mehrfach zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und wurde in 2009 zum 2. Mal Deutscher Mannschaftsvizemeister in U15.

- Der Horner TV setzt konsequent seine Jugendspieler in O19-Mannschaften ein, um sie im Wettkampf zu fördern und früh an ein hohes Spielniveau zu gewöhnen, so dass heute die 1. Und 2. Mannschaft des Vereins aus einem Großteil der Nachwuchsspieler besteht, die in 2013 erstmals den Sprung in die 2. Bundesliga schafften.

Die Prämie kommt genau zum richtigen Zeitpunkt und wird ausschließlich der Jugendabteilung und ihren Nachuchsspielern in den kommenden Jahren zu Gute. Für die kommende Saison ist bereist geplant, das Angebot und die Aktivitäten im Wettkampfbereich für den Nachwuchs zu erhöhen. Auch sind mehrere Trainingscamps für spezielle Trainingsthemen über die Horner TV Badminton Academy angedacht.