Sie sind hier: Startseite / News Container / 2. Bundesliga Badminton: Ehemaliger malaysischer Nationalspieler neue Nr. 1 im Hamburg Horner TV

2. Bundesliga Badminton: Ehemaliger malaysischer Nationalspieler neue Nr. 1 im Hamburg Horner TV

Der malaysische BWF-Spieler Beryno Wong, wird zur Saison 2012/2013 für den Hamburg Horner TV spielen.
2. Bundesliga Badminton: Ehemaliger malaysischer Nationalspieler neue Nr. 1 im Hamburg Horner TV

Beryno Wong

Beryno Wong ehemalige Nr. 68 der Weltrangliste, konnte dieses Jahr vom Team Manger Oliver Groht in Malaysia überzeugt werden, in Deutschland zu spielen.

Groht, der über sehr gute Kontakte zur malaysischen Spitzen-Academy „New Vision Badminton Academy“ (NVBA) verfügt, konnte mit dem Inhaber Yogendran Krishnan diesen Deal initiieren.

"Beryno Wong ist ein hervorragender Einzelspieler, der auch über Doppel und Mixed Qualitäten verfügt", so Groht bei der Vorstellung des Spielers in Hamburg.

"So schlug Beryno Wong zuletzt auf den SCG Thailand Open 2012 Kevin Cordon (Nr. 38 WRL). Er besitzt die nötige Wettkampferfahrung um bei uns in der zweiten Bundesliga als Führungspersönlichkeit vorneweg zu spielen", so Groht weiter.

Weiterhin konnte der Horner TV noch den englischen Spieler Harley Towler gewinnen. Ebenfalls im Team verbleiben Englands Nr. 4 Ben Beckmann und Englands Nr. 8 Robert Kettle, die beide in der vergangenen Saison maßgeblich am Aufstieg in die zweite Bundesliga beteiligt waren.

„Es ist für uns sehr wichtig, einen breit aufgestellten Kader für unsere erste Bundesliga Saison aufweisen zu können", so Headcoach und Teamchef Thorsten Flato. „Nur so wird es uns möglich sein, in einer sehr starken Liga nicht sofort gegen den Abstieg zu spielen", so Flato weiter.

Hamburg begrüßt Beryno Wong Anfang Oktober in Hamburg, wo er gleich von Anfang an, sein können bei den Ligaspielen zeigen wird.

Herzlich Willkommen in Deutschland!