Sie sind hier: Startseite / News Container / Austrian International 2009

Austrian International 2009

Ein Bericht aus Wien von Patrick Kämnitz
Austrian International 2009

Patrick Kämnitz

Am Dienstag den 17.02.2009 ging es für mich zu meinem 3. Weltranglisten Turnier nach Wien. Mit etwa 2 Stunden Verspätung kam mein Flieger in der Hauptstadt von Österreich an. Am nächsten Morgen ging es für mich los. Die erste Disziplin war das Herrendoppel, dort spielte ich mit dem Jugendnationalspieler von Österreich Philipp Peresutti. Anfangs hatten wir leichte Abstimmungsschwierigkeiten, aber nach einer Zeit kamen wir ins Spiel. Leider verloren wir dann am Ende doch klar gegen das erfahrene slowenische Doppel.


Im Herreneinzel lief es dann für mich viel besser und konnte gegen Jan Sedlmayer klar gewinnen.

Damit war es für mich schon ein sehr erfolgreiches Turnier denn in den Turnieren vorher musste ich mich trotz guter Leistung geschlagen geben. Doch dann spielte ich ein sehr gutes Spiel und gewann gegen Frederic Gaspard in zwei Sätzen. Somit stand ich im Qualifikationsfinale, dass am Donnerstag ausgetragen wurde. Dort hieß mein Gegner Luka Petric aus Slowenien.

Er konnte in der Vergangenheit schon sehr gute Ergebnisse erzielen und somit wusste ich, dass es schwer werden würde, diesen Gegner zu schlagen.

So verlief auch der erste Satz, den ich deutlich mit 21:8 verlor. Doch im 2.Satz konnte ich meine anfängliche Angst besiegen und hielt mit.

Am Ende reichte es leider nicht. Nur ganz knapp verpasste ich einen Satzgewinn und ich verlor das Spiel mit 21:8 und 21:19.

Damit verpasste ich den Einzug in das Hauptfeld um ein Haar. Trotzdem war es für mich ein sehr gutes Turnier und ich hoffe, dass ich bei den nächsten Turnieren das Hauptfeld erreichen kann.

Hiermit möchte ich mich nochmal bei dem Hamburger Badminton Verband und bei meinem Verein dem Horner TV für die Unterstützung bedanken.

Liebe Grüße aus Wien Patrick.