Sie sind hier: Startseite / News Container / Das erste Turnier (DRL) - Die Bewährungsprobe – Interview mit Mats Hukriede.

Das erste Turnier (DRL) - Die Bewährungsprobe – Interview mit Mats Hukriede.

Zum Saisonauftakt der ersten Mannschaft des Horner TV in der Regionalliga Nord möchten wir Horner natürlich wissen, wie unsere Spieler die Sommerzeit genutzt haben und sich den kommenden Herausforderungen einzustellen. Wie die Stimmung im Team ist und was die Spieler sich vornehmen – also was wir diese Saison erwarten können. Hierzu ein Interview mit Mats Hukriede vor der 2. deutschen Rangliste.
Das erste Turnier (DRL)  - Die Bewährungsprobe – Interview mit Mats Hukriede.

Mats Hukriede

Nur 526 km von unserem schönen Vereinsheim entfernt findet die 2. deutsche Rangliste O19 (2013) statt, im beschaulichen Örtchen „Groß-Zimmern“. Aus Hamburg haben sich Patrick, Finn und Mats für uns auf den Weg gemacht um die Flagge des Horner TV hoch zu halten. Mit diesem Turnier beginnt für die drei die Badmintonsaison 2013/2014. Zum Saisonauftakt haben wir Mats einige Fragen stellen können zur Verfassung und Kampfeswillen seiner Person:

Das erste Turnier dieser noch frischen Saison steht an, die Spieler kommen aus der Sommerpause und haben sicherlich das Kribbeln in den Fingern. Was ist für dich der größte Ansporn jedes Jahr wieder in eine neue Saison zu starten?

Für mich ist der größte Ansporn das Spiel an sich. Fit in die Saison zu starten ist einfach ein gutes Gefühl und dann macht Badminton auch einfach Spaß!

Warst du denn mit deiner Leistung aus dem letzten Jahr zufrieden? Was waren die Dinge die du vielleicht ändern möchtest/ verbessern möchtest?

Mit meiner Leistung war ich insgesamt sehr zufrieden. Zum Ende der Saison hat es zwar leider nicht mehr für den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gereicht, aber dennoch kann die Mannschaft an die letzte Saison anknöpfen und auch ich werde mein bestes geben um dem Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen. Verbessern möchte ich lediglich die Siegesquote aus der letzten Saison. Aber auf Grund einer guten Saisonvorbereitung sollte dies im Bereich des möglichen liegen.

Und Was sind die Dinge die du unbedingt beibehalten willst?

Beibehalten möchte ich meinen Fittnesszustand und den Spaß am Spiel, der trotz einiger bitterer Niederlagen in der letzten Saison geblieben ist!

Auch diese Saison ist dein Doppelpartner, wie bis zuletzt Finn Glomp. Gibt es etwas, dass du ihm für das kommende Jahr mit auf den Weg geben magst?

Ich finde das wir auf dem Feld gut harmonieren und eine Menge erreichen können! Und ich hoffe das wir den ein oder anderen Titel auf Hamburger ebene oder vielleicht auch auf Norddeutscher ebene erreichen können.

Natürlich kannst du nicht alles auf den Schultern deines Doppelpartners abladen. Deshalb die Frage: Wie fühlst du dich auf die kommenden Spiele vorbereitet? Was können wir dieses Jahr von dir erwarten?

Ich fühle mich hervorragend auf die Saison vorbereitet und so fit wie lange nicht mehr. Jetzt muss jeder erst mal in die Wettkampfsaison starten und dann wird sich zeigen wie gut die Form letztendlich ist. Aus den ersten Trainingsspielen geht allerdings hervor, dass man mich auch wieder guten Gewissens in der Regionalliga im Einzel einsetzen kann.

Der Horner TV wünscht dir viel Erfolg bei der deutschen Rangliste im tiefen Süden der Republik und drückt dir alle Daumen. Gibt es von deiner Seite noch etwas das du den Fans sagen möchtest?

Das einzige was ich noch sagen möchte ist, dass die Unterstützung in der letzten Saison phänomenal war und auch wenn wir diese Saison "nur" in der Regionalliga antreten werden dennoch hochklassiges Badminton zu erwarten ist. Wir werden wieder mit einem hochmotivierten, jungen Team an den Start gehen. Ich freue mich auf die kommende Saison und werde alles geben um zum Erfolg der Mannschaft beizutragen!

 

Vielen Dank.

Wir wünschen unseren drei Athleten viel Erfolg und das sie gesund und heil an die Elbe zurück kehren. Auf ein erfolgreiches Jahr!