Sie sind hier: Startseite / News Container / Deutschland - Dänemark 3:4 und Mats war dabei...

Deutschland - Dänemark 3:4 und Mats war dabei...

400 Zuschauer im Sportzentrum am Lehmwohld in Itzehoe. Und unser Horner Nachwuchs Mats Hukriede war im Herrendoppel an der Seite von Nico Coldewe dabei.
Deutschland - Dänemark 3:4 und Mats war dabei...

Länderspiel U19 in Itzehoe

Original Nachricht von badminton.de

Fast 400 Zuschauer im Sportzentrum am Lehmwohld in Itzehoe. Vermarkter Heinz Bußmann war besonders angetan von der Veranstaltungsausrichtung seines Partnervereins MTV Itzehoe: "Das Team um Abteilungsleiter Heiko Schulz hat einen tollen Job gemacht. Mit viel Liebe zum Detail. An den Straßen waren Hinweisschilder, es gab kleine Geschenke für die Spieler und im organisatorischen Ablauf gab es keinerlei Aussetzer. Es hat Spaß gemacht. Und dass die Mannschaft nur 3:4 verloren hat, war auch erfreulich."
Auch Bundesjugendtrainer Holger Hasse befand, die Mannschaft hätte sich gut verkauft: "Wir haben 3:1 geführt, dadurch war es ein spannendes Spiel. Im Herrendoppel sahen wir noch Möglichkeiten, letztendlich ging es jedoch klar an die Dänen. Aber immerhin haben wir drei Spiele gewonnen. Die Stimmung in der Halle war gut. Der Ausrichter hat sich sehr viel Mühe gegeben und Cheforganisator Heinz Bußmann hatte alles gut vorbereitet."

Am Ende des Länderspielabends bei einem Stand von 3:3 musste unser Horner Mats an der Seite von Nico Coldewe im Herrendoppel um den Gesamtsieg kämpfen. Leider zeigte sich, dass die Dänen in vielen Situationen in diesem Spiel die besseren Nerven hatten und abgeklärter spielten als die Deutschen.

So war es dann auch nicht verwunderlich, dass Mats und Nico dann Ihr Spiel verloren.

Jedenfalls waren die zahlreich angereisten Horner Fans begeistert, "Ihren" Mats spielen zu sehen.

Das Spiel könnt Ihr auf youtube.com unter folgender Adresse sehen:

Teil 1 (9m 52s)

Teil 2 (9m 32s)

Ebenfalls sehr schöne Berichte findet Ihr unter:

http://www.federball.privat.t-online.de/ls080820/zeitung.htm

DD: Carla Nelte & Franziska Burkert - Lena Grebak & Sara Thygesen 12:21 21:13 21:15
MX: Jonas Geigenberger & Fabienne Deprez -+ Mads Pedersen & Anne Skelbaek 12:21 19:21
1.HE: Maximilian Bobeth -+ Emil Holst 16:21 15:21
2.HE: Richard Domke - Simon Petersen 21:16 18:21 21:6
1.DE: Fabienne Deprez -+ Anne Hald 14:21 15:21
2.DE: Mette Stahlberg - Maria Herskin 21:14 21:18
HD: Mats Hukriede & Nico Coldewe -+ Steffen Rasmussen & Niclas Nohr 12:21 14:21.