Sie sind hier: Startseite / News Container / Hauke Graalmann bei der U15 EM in der Schweiz dabei! – Ein Interview

Hauke Graalmann bei der U15 EM in der Schweiz dabei! – Ein Interview

Vom 14. bis 16. Februar finden die ersten Europameisterschaften in der Altersklasse U15 in Basel statt und der 14 Jährige Horner ist als einziger Hamburger Spieler mit dabei. Aus 29 Nationen treffen die besten Athleten Europas in der dritt größten Stadt der Alpennation Schweiz auf einander.
Hauke Graalmann bei der U15 EM in der Schweiz dabei! – Ein Interview

Hauke Graalmann

Nach zuletzt guten Ergebnissen hat Hauke Graalmann sicherlich auf diese Nominierung gehofft. Nun kam der erlösende Anruf des Bundestrainers: „Hauke, Du bist dabei!“. Hier zu haben wir einige Fragen an den Nominierten gestellt und seine Gedanken versucht aufzufangen.

Das größte Turnier in deiner bisherigen Karriere, die Topspieler Europas versammeln sich und haben sicherlich das Kribbeln in den Fingern. Wie sieht es bei dir aus?

Auf jeden Fall sieht das bei mir genau so aus!  Ich bin echt total gespannt auf das Turnier. Das ist echt der Hammer, die Möglichkeit zu bekommen bei einer Europameisterschaft antreten zu dürfen! Ich bin total motiviert und voller Vorfreude. Ich denke, dass es eine super Erfahrung für mich wird und außerdem sehe ich dann, wie ich im Vergleich zu Spielern aus TOP-Nationen wie  z.B. Dänemark stehe.

Wie haben deine Familie, deine Trainer und deine Trainingspartner auf diese Nachricht reagiert?

Alle in meinem Umfeld haben sich für mich gefreut und auf diesem Weg auch gleich viel Glück gewünscht. Das hat mich riesig gefreut und macht mir auch gleich nochmal mehr Mut!

Wie bereitest du dich auf ein Turnier, wie die Jugend-Europameisterschaften vor?

Ich werde nochmal versuchen das Maximale aus meinen möglichen Trainingseinheiten rauszuholen! Dabei ist es grade sehr passend und hilfreich das ich grade mein Praktikum bei dem HBV absolviere und ich die Möglichkeit habe noch ein paar extra Einheiten zu machen. Vor der EM ist noch die Deutsche Einzel Meisterschaft, wo ich nochmal sehr gute Ergebnisse erzielen möchte!

Hast du dir bestimmte Ziele für das Turnier vorgenommen? Wie sind deine Erwartungen?

Ich habe mir Vorgenommen erst mal gut in das Turnier reinzukommen und die erste Runde zu überstehen. Ich würde mich sehr freuen wenn ich unter die besten 10 komme! Da ich aber nicht einschätzen kann, wie stark meine Gegner sind, ist das erst mal ein Ziel wo ich nicht genau weiß ob das Ziel auch wirklich realistisch ist. Ich habe zwar schon internationale Erfahrung, aber so ein großes Event wie eine Europa Meisterschaft ist dann doch nochmal was ganz Anderes und besonderes.

Du wirst hauptsächlich Doppel und Mixed spielen. Stehen deine Partner schon fest?

Ja, meine Partner stehen schon fest. Im Doppel spiele ich mit Felix Hammes und im Mixed mit Runa Plützer.

Wirst du in Zukunft den Fokus auf das Doppel und Mixed legen?

Ob ich diese Disziplinen auch in Zukunft in den Fokus nehmen werde, weiß ich noch nicht. Ich denke da ist noch alles offen. Im Moment würde ich schon sagen das ich in diesen Disziplinen eher ein bisschen stärker bin als im Einzel. Allerdings kann sich das auch wieder schnell ändern.

Was sind für dich die nächsten Schritte, die dich als Athlet weiter bringen?

Ich denke ich werde weiter konsequent an meinen Baustellen im Training arbeiten. Ich denke besonders weiter bringen werden mich die Matchrunden in der TG1, da herrscht ein ganz anderes Tempo und eine ganz andere Schlaghärte an die ich mich gewöhnen muss.

Der Horner TV wünscht dir viel Erfolg bei der Europameisterschaft und drückt dir alle Daumen. Gibt es von deiner Seite noch etwas das du den Fans sagen möchtest?

VIELEN DANK AN DIE HORNER DIE MIR DIE DAUMEN DRÜCKEN, ich werde alles was mir zur Verfügung steht geben für mich und für meinen Verein.

 

Vielen Dank.