Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 1: Gewinnt Revierderby gegen SSW mit 6:2

Horn 1: Gewinnt Revierderby gegen SSW mit 6:2

Am vergangenen Samstag ging es für die erste Mannschaft gegen den Aufsteiger Wichern-Schule. Im Revierderby gewannen die Horner mit 6 zu 2 und konnten sich damit auf Platz 5 der Tabelle schieben. Mit von der Partie war Neuzugang und Oberliga-Punktegarant Mathias Rasmussen, der den verletzten Nico Coldewe ersetzte.
Horn 1: Gewinnt Revierderby gegen SSW mit 6:2

Mats Hukriede in Aktion

Den Start machten Mats Hukriede und Finn Gomp gegen Bartles/Becker und brachten ihrer Mannschaft mit einem 10:21 und 15:21 Sieg den ersten Punkt der Partie. Einen weiteren Punkt sicherte das Damendoppel Bram/Nichterwitz mit 21:13, 21:15 und 21:13. Im zweiten Herrendoppel unterlagen Alexander Semrau und Debütant Mathias Rasmussen gegen die Brüder Schulz mit 17:21 und 12:21. Ebenso unterlag Alexander Semrau im ersten Herreneinzel gegen Sebastian Schulz mit 23:25 und 17:21.

Mats Hukriede wusste im zweiten Herreneinzel gegen Andreas Becker zu überzeugen und buchte mit 21:8 und 21:14 einen weiteren Punkt auf das Konto der Horner. Ebenso wusste unser Neuzugang, Mathias Rasmussen, im dritten Herreneinzel zu überzeugen  und fuhr einen weiteren Punkt mit 21:15 und 21:18 ein. Zuletzt sorgte das Dameneinzel von Anja Nichterwitz und das gemischte Doppel von Finn Glomp und Anna Bram für die Entscheidung und machten einen 6:2 Sieg und zwei wichtige Punkte im Revierderby fest.

„Das war heute ein wichtiger Sieg für uns. Damit verschaffen wir uns ein bisschen Luft und beenden recht komfortabel die Hinrunde. Für die Rückrunde heißt es aber dran bleiben, wir wissen wie schnell es gehen kann und am Ende kann jeder Punkt überlebenswichtig sein.“, resümierte Thorsten Flato die letzte Partie der Hinrunde.

abgelegt unter: , ,