Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 1: Glomp, Hukriede und Graalmann hoffen auf direkte DM-Qualifikation

Horn 1: Glomp, Hukriede und Graalmann hoffen auf direkte DM-Qualifikation

Am kommenden Wochenende 18/19.11.2017 folgt das letzte Ranglisten-Turnier auf nationaler Ebene für die Erwachsenen in Berlin. Finn und Mats fehlen nur noch wenige Punkte für die direkte Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Die ersten Zehn Spieler der deutschen Rangliste erhalten nämlich ein direktes Ticket zur DM in Bielefeld.
Horn 1: Glomp, Hukriede und Graalmann hoffen auf direkte DM-Qualifikation

Glomp und Hukriede

Zur Zeit belegen Mats und Finn Rang 12 der Deutschen Rangliste.  Auch Hauke Graalmann (Rang 10) hat die Möglichkeit sich in Berlin eines der begehrten Tickets zu erkämpfen. Für Mathias Rasmussen (Rang 72) und Alexander Semrau (Rang 91) steht bereits fest, dass sie den umständlichen Weg über die Hamburger Meisterschaft gehen müssen. „Die direkte Qualifikation hat den Vorteil, dass wir keine Hamburger Meisterschaft spielen müssen und auf der Norddeutschen Meisterschaft befreit aufspielen können, ohne Erfolgsdruck zu haben.", so Finn Glomp.

Ferner bestehen gute Chancen auf einen hinteren Setzplatz bei der Deutschen Meisterschaft, was ein Aufeinandertreffen mit den top-gesetzten Nationalspielern in den ersten Runden unmöglich macht. „Mit dem Einzug ins Halbfinale bei der Deutschen Rangliste in Berlin können wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die direkte Qualifikation schaffen.", so Mats Hukriede.