Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 2: 2. Landesligawochenende

Horn 2: 2. Landesligawochenende

Das Verletzungspech bleibt uns treu. So könnte man den aktuellen Zustand beschreiben. Nachdem Thorsten und Stefan am letzten Wochenende Verletzungen erlitten, hat es Olli Schutz am Freitag getroffen.

Er trotzte dem Fußballverbot, das Thorsten ausgesprochen hatte und knickte um. Damit war ein Spielen am Wochenende nicht möglich. Kurzfristig musste Andreas für den Samstag als Ersatz einspringen.

Am Samstag hießen die Gegner Blankenese/Wedel II und Eimsbüttler SV I.

 

Im ersten Spiel gegen Blankenese/Wedel traten Jacqueline, Jennifer, Mats, Dimo, Daniel und Andreas an. Nachdem der Motor im ersten Satz etwas stockte, gewannen Mats und Dimo das erste Herrendoppel in drei Sätzen. Jacqueline und Jennifer taten es ihnen gleich, jedoch benötigten sie nur zwei Sätze. Das folgende zweite Herrendoppel von Daniel und Andreas musste leider in zwei Sätzen abgegeben werden. Das ergab ein 2:1 nach den Doppeln. Die folgenden Einzel gingen an uns. Mats und Dimo (in zwei Sätzen) sowie Jacqueline (in drei Sätzen) gewannen ihre Spiele. Vor den abschließenden Spielen stand der Sieg dadurch schon fest.

Daniel unterlag in seinem dritten Herreneinzel leider in drei Sätzen. Das Spiel zeigte jedoch, dass er auch mithalten kann. Obwohl Andreas sich an das Mixedspiel gewöhnen musste und Jenni sich gleichzeitig mit der Spielweise von Andreas anzufreunden hatte, gewannen die beiden ihr Mixed in drei Sätzen.

 

Für das zweite Spiel wurde Karen eingeflogen, damit sich Jacqueline nicht festspielt. Nach den Doppeln ergab sich dieselbe Konstellation wie in der vorhergehenden Begegnung. Damendoppel und erstes Herrendoppel gewonnen, zweites Herrendoppel verloren. Danach gewann Dimo sein Einzel und Mats musste sich in seinem Spiel mehr strecken als ihm lieb war. Am Ende gewann er sein Spiel im dritten Satz mit 21:19. Nachdem Karen ihr Dameneinzel leider verloren hatte und auch Daniel (wieder in drei Sätzen) unterlag, kam es auf das letzte Spiel an.

Das zweite Mixed des Tages lief zwar auch noch nicht rund, jedoch besser als das erste. Im Ergebnis ging das Spiel nicht in drei, sondern bereits nach zwei Sätzen an Jenni und Andreas, womit der 5:3 Erfolg feststand.

abgelegt unter: ,