Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 2: Entführt ersten Punkt aus Berlin!

Horn 2: Entführt ersten Punkt aus Berlin!

Bereits zum Saisonstart wartete ein Auswärtswochenende in Berlin auf die Horner-Aufsteigertruppe. Mit Marc Flato, Julia Bantin und Caro Huhmann musste die Mannschaft auf gleich 3 Stammspieler verzichten, aber dafür standen mit Mathias Rasmussen, Micha Selke und Emma Moszczynski (eigene Jugend) gleich drei Neuzugänge zur Verfügung.
Horn 2: Entführt ersten Punkt aus Berlin!

Die 2.Mannschaft vom Wochenende

In der ersten Partie der Saison ging es gegen den Berliner SC. Den Anfang machten Rasmussen und Graalmann im 1.Herrendoppel und konnten dabei direkt mit 21:18 und 21:14 den ersten Punkt für ihre Mannschaft sichern. Zeitgleich unterlagen Moszczynski/Miller im Damendoppel mit 11:21 und 17:21. Ein weiterer Punkt ging im 2. Herrendoppel von Odermatt/ Selke an die Berliner verloren und die Horner-Truppe ging mit 1:2 erstmals in den Rückstand. Für den erhofften Ausgleich sorgte Mathias Rasmussen, der im 1.Herreneinzel souverän mit 21:10 und 21:13 gegen Helge Böhmer gewann. In dem zweiten und dritten Herreneinzel, sowie Dameneinzel zogen die Horner jeweils den Kürzeren und der Berliner SC sorgten für einen vorentscheidenden Sieg. Emma Moszczynski, die in dieser Partie ihr Debüt im Erwachsenenbereich feierte, verkürzte im gemischten Doppel, an der Seite von Hauke Graalmann, auf ein Endergebnis von 3:5.

„Schade, dass es am Ende nicht zum 4:4 - Unentschieden gereicht hat, dass wäre sicherlich ein schöner Einstand zu Saisonbeginn gewesen. Insgesamt ist die Mannschaft noch sehr jung und es haben gleich 3 Spieler an diesem Wochenende ihr erstes überregionales Punktspiel bestritten. Da sollte man am Anfang nicht zu viel erwarten. Bei dem 2. und 3. Herreneinzel wäre sicherlich mehr drin gewesen, aber beide haben sich gut verkauft und können mit sich zufrieden sein. Mal sehen was wir Morgen gegen die andere Berliner Mannschaft so ausrichten können.“, resümierte Marianne Flato (Coach) die Partie.

Am zweiten Punktspieltag ging es für die junge Horner-Mannschaft gegen die SV Berliner Brauerein. In dieser Partie präsentierte sich das Team mit einer kleinen Veränderung in der Aufstellung. Micha Selke und Lisa Miller wechselten von den Einzelspielen in das gemischte Doppel und Emma und Hauke sollten in der Partie für wichtige Punkte in den Einzeln sorgen.

Den Anfang machten die zwei Herrendoppel und sorgten prompt für zwei wichtige Punkte. Das 1. Herrendoppel Rasmussen/ Graalmann fuhr mit 21:18 und 21:19 gegen Shafiq/ Mauer einen wichtigen Sieg ein und auch das zweite Herrendoppel von Odermatt/ Selke konnte mit 19:21, 21:19 und 21:13 überzeugen. Im Damendoppel unterlagen Moszczynski/ Miller mit 10:21 und 15:21. Hauke Graalmann schaffte es in einem knappen Dreisatzspiel (20:22, 21:18 und 21:19) gegen Shafiq, die Führung der Mannschaft auszubauen. Das gemischte Doppel und das 2. Herreneinzel von Mathias Rasmussen konnten vorzeitig nicht für das erlösende Unentschieden sorgen. Spannend machte es die junge Emma Moszczynski im Dameneinzel. Das Ausnahmetalent kämpfte sich nach einem verlorenen 1. Satz im zweiten Satz richtig ran und unterlag nur denkbar knapp mit 20:22 gegen Antje Neick. Den erlösenden Punkt brachte diesmal Anton Odermatt, der mit einem 21:14 und 21:17 Sieg gegen Timo Ayush den ersten Punktgewinn der Saison für seine Mannschaft sicherte.

„Heute haben sich alle noch einmal gesteigert und sich diesen Punkt absolut verdient. Schade, dass es am Ende nicht sogar für einen glücklichen Sieg gereicht hat. Hauke hat an diesem Wochenende eine tolle und sehr überzeugende Leistung gezeigt und war ein richtiger Punktegarant. Auch Emma konnte als jüngste Spielerin der Liga, nach der hervorragenden Leistung von Gestern, nochmal eine tolle Leistung im Dameneinzel abrufen. Dass sie sich hier an das Tempo natürlich erst gewöhnen muss, ist klar, dies wird ihr aber in ihrer Entwicklung richtig gut tun und sie einen Schritt weiter nach vorne bringen.“, kommentierte Marianne Flato (Coach) das 1.Punktspiel-Wochenende.

Damit legte die 2.Mannschaft vom Horner TV als Aufsteiger in die Oberliga einen durchaus positiven Saisonstart hin und findet sich mit 1:3 Punkten in der Tabellenmitte wieder.

abgelegt unter: , ,