Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 2: Es läuft nach Plan...

Horn 2: Es läuft nach Plan...

Am vergangenen Wochenende ging es für die 2. Mannschaft des Horner TV gegen die SG FTV/HSV/Vfl 93 und gegen den Aufsteiger, die BSG HH West. Die Mannschaft musste vor Beginn der Partie auf Julia Bantin (1. Mannschaft), Matthias Kicklitz (DBV Rangliste) und Micha Selke (Verletzt) verzichten. Dafür komplettierten Helle Kicklitz, Lea Ermler, Jonas Förtsch und Thomas Kartik das Team.
Horn 2: Es läuft nach Plan...

Marc und Mathias

Am Samstag ging es gegen die SG FTV/HSV/Vfl 93, einen Gegner der in dieser Saison zusammen mit der Mannschaft aus Luckau die Tabelle anführt. Im ersten Herrendoppel spielten Nico Coldewe und Marc Flato gegen Hauke Moll und Niclas Lelling. Die beiden Horner konnten die Partie mit 21:18 und 21:17 für sich entscheiden und brachten ihre Mannschaft in Führung. Das Damendoppel mit Helle Kicklitz und Lea Ermler unterlag der Paarung Grimm/Paulsen mit 14:21 und 17:21. Das zweite Herrendoppel mit Mathias Rasmussen und Jonas Förtsch legte im ersten Satz gegen Kreher/Ober einen guten Start hin und konnte mit 21: 15 gewinnen. Im zweiten Satz verpassten die beiden Horner den Sieg mit 19:21 und unterlagen dann im dritten Durchgang mit 11:21.

Mathias Rasmussen sorgte im ersten Herreneinzel gegen Niclas Lelling für den Anschlusspunkt und konnte mit 21:8 und 21:15 gewinnen. Marc Flato startete im zweiten Herreneinzel gut und konnte mit 21:17 in Führung gehen. Im zweiten Satz verlor er den Faden unterlag mit 11:21 und 16:21. Ebenso unterlagen Jonas Förtsch und Lea Ermler in ihren Einzeln und die Gäste sicherten sich somit einen Auswärtssieg.  Lediglich das Mixed mit Nico Coldewe und Helle Kicklitz verkürzte auf ein 3:5 Endergebnis.

Am Sonntag musste also ein Sieg gegen die BSG HH West her um einen Platz an der oberen Tabellenhälfte zu halten. Im ersten Herrendoppel spielten die Horner mit Flato/Rasmussen gegen die Paarung Kreft/v.Ohlen. Die beiden Horner konnten mit 21:8 und 21:9 den ersten Punkt auf das Konto der Horner buchen. Im Damendoppel sorgten Lea Ermler und Helle Kicklitz für eine kleine Überraschung und gewannen in zwei Sätzen gegen Eichhorn/Schlüter mit 21:13 und 14:21. Im zweiten Herrendoppel spielte Thomas Kartik an der Seite von Nico Coldewe. Die beiden boten eine tolle Partie doch verpassten nur knapp einen Satzgewinn. Im ersten Herreneinzel sorgte Mathias Rasmussen für einen weiteren souveränen Sieg gegen Calvin Kreft und brachte die Mannschaft mit 3:1 in Führung. Lea Ermler unterlag im Dameneinzel gegen Anna-Lena Schlüter mit 8:21 und 10:21 und die Gegner verkürzten auf 3:2. Das Mixed mit Coldewe/Kicklitz gewann den 4. Punkt mit 21:18 und 21:17 gegen Schmidt/ Eichhorn.  Marc Flato konnte im 2. Herreneinzel gegen Dennis Lam einen weiteren Punkt einfahren und sicherte seiner Mannschaft den ersehnten Siegpunkt. Lediglich das 3. Herreneinzel von Thomas Kartik ging noch mit 22:24 und 16:21 verloren. Somit lautete der Endstand 5:3 für die Horner-Truppe.

abgelegt unter: , , , ,