Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 3 nun doch in der Verbandsliga

Horn 3 nun doch in der Verbandsliga

Nachdem die Bundesliga Mannschaft aus Wiebelskirchen nicht in der 1. Bundesliga antritt, werden Hamburger Mannschaften in den Spielklassen nach oben aufrücken.

Nachdem die dritte Mannschaft aus Horn in der Saison 2006/2007 unglücklich in die Bezirksliga abgestiegen war, haben die Horner Badmintonspieler nun doch Glück im Unglück gehabt.

Die Mannschaft aus Wiebelskirchen, seit über 36 Jahren in der 1. Bundesliga, hatte überraschenderweise Ende Juli erklärt, dass die Mannschaft in der kommenden Saison nicht antreten wird. Vgl.

 

Diese Nachricht schlug im HBV wie eine Bombe ein. Durch den Rückzug der Wiebelskirchener rutschte der Hamburger 2. Ligist VfL 93 wieder in die 1. Bundesliga nach. Durch den dadurch frei werdenden Platz in der 2. Bundesliga wird die Mannschaft aus der SSW Wichernschule belegen. Dies hat auch Auswirkungen auf die Hamburger Meisterschaft 07/08, da Eidelstedt das Angebot angenommen hat, aus der Landesliga in der Oberliga zu starten. Dadurch wird wiederum der der Eimsbüttler TV (ETV 1) einen Platz in der Landesliga bekommen.

Und am Ende der Aufrutschaktion wird der Horner TV 3 nun doch für den ETV 1 in der Verbandsliga 1 antreten können.

„Es freut uns sehr, so Stefan Fränzel Teamkapitän von Horn 3, nun doch wieder in der Verbandsliga antreten zu können. Wir hatten letztes Jahr so viel Pech was Ausfälle anging, dass es für uns sehr schade gewesen wäre, wieder in der Bezirksklasse zu starten. Vor allem wenn man bedenkt, dass wir in die Rücksaison als Tabellenzweiter gestartet sind und nur durch die Ausfälle und unglückliche Spielverlegungen auf den vorletzten Platz gerutscht sind.“

So hofft die dritte Mannschaft aus Horn diese Saison zu beweisen, dass sie sportlich auf alle Fälle in die Verbandsliga gehört.

abgelegt unter: ,