Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 3: Sieg und Niederlage in einer Woche

Horn 3: Sieg und Niederlage in einer Woche

Die dritte spielte in dieser Woche gegen den ETV und der BG HH-West

Mit einer 2:2 Punkteteilung konnte die dritte Mannschaft des Horner TVs diese Woche abschließen. Mit einer deutlichen Niederlage am Dienstag verlor Horn 3 das Heimspiel gegen den Tabellenführer ETV 2 mit 1:7.

Wir hatten extra das Punktspiel verlegt, so Oliver Groht, damit wir mit unseren Jugendlichen gegen den ETV mit bestmöglicher Besetzung spielen konnten. Unsere Jugendlichen hatten am regulären Spieltag Hamburger Meisterschaften und hätten nicht antreten können.

Da die Chemie beider Vereine untereinander stimmt, konnte das Spiel ohne Probleme in die Woche verlegt werden.

Leider nutzte dies wenig. Unser Käpt'n Stefan Fränzel hatte kurz vor Spielbeginn einen Autounfall (zum Glück nichts außer Blechschaden...) und musste Minuten vorher absagen.

Unsere Nummer zwei, Yannik von Witzler, hatte sich vorher mit einer Fußverletzung auch abgemeldet, so dass Horn mit Daniel Pöhls und Helge Hesse als Ersatz antraten.

So kam es zu neuen Spielpaarungen, die Premiere feiern konnten. Leider war außer dem Damendoppel an diesen Abend nichts weiter zu holen.

Der ETV ist nun mit 12:0 Punkten unangefochten an Platz eins der Tabelle und wird wenn nichts dazwischen kommt, sicherlich in die Landesliga aufsteigen.

Bilder vom ETV Spiel findet Ihr hier.

 

Am Nikolaus-Samstag spielte die dritte dann gegen den aktuellen Tabellenzweiten HH-West in Wedel. Nach der deutlichen Niederlage gegen den ETV wollten alle unbedingt punkten und mindestens ein unentschieden sollte erreicht werden. Nach sehr harmonischer Begrüßung konnten wir gegen die Hamburger aus dem Westen antreten. Das erste Doppel mit Helge Hesse und Oliver Groht konnten auch in ihrem zweiten Spiel zusammen nicht überzeugen. Beide spielten deutlich unter dem was eigentlich zu erwarten wäre. Das zweite Herrendoppel mit Stefan Fränzel und Andreas Maas konnte jedoch punkten. Ebenfalls punkten konnte das Damendoppel um Sylke Bachmann und Zina Horwege.

 

Das Mixed und das dritte Einzel gingen an diesem Spieltag an die Mannschaft von HH-West. Alle anderen Spiele konnten beindruckend vom Horner TV gewonnen werden. So war nicht nur ein unentschieden daraus geworden, sondern ein sehr angenehmer 5:3 Sieg.

Mit diesen 2:2 Punkten konnte die dritte Mannschaft an diesem Wochenende auf den zweiten Platz der Tabelle vorrücken.

Bilder vom Spiel gegen HH-West findet Ihr hier.

abgelegt unter: , ,