Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 4: Letztes Spiel der Rückrunde gewonnen

Horn 4: Letztes Spiel der Rückrunde gewonnen

Die 4. Mannschaft beendet die Saison mit einem Sieg und hat die Chance den Aufstieg perfekt zu machen.
Horn 4: Letztes Spiel der Rückrunde gewonnen

Logo

Am Samstag trat die 4te Mannschaft gegen BG Harburg an.

Im ersten Doppel spielten Holger und Flo-Malte gegen Norbert Soika/Klaus Pedersen und konnten das Spiel 21:15, 21:10 für Horn entscheiden.Das 2. Doppel Pöhls/Kartik ließ auch nichts anbrennen und holten das Spiel mit 21:12, 21:11 gegen Nils Oppertshäuser/Heiko Dilger nach Hause.

Noch deutlicher machten es unsere Damen Sylke/Lisa gegen Katrin Sievert/Helke Nieman-Starck in ihrem Doppel und konnten 21:9,21:7 gewinnen.Fast zeitgleich starteten die Herreneinzel. Daniel gewann sein Spiel gegen Nils Oppertshäuser 21:13, 21:9.

Flo-Malte entschied das Spiel gegen Klaus Pedersen für sich mit 21:10, 21:5.

Leider musste sich Holger in 3 starken Sätzen geschlagen geben. Gegen Heiko Dilger konnte Holger den ersten Satz noch mit 21:17 gewinnen, musste den zweiten Satz aber mit 17:21 abgeben. Im dritten Satz entschied dann die Kondition, wer am Ende als Sieger das Feld verlassen sollte. Leider hatte es für Holger nicht reichen sollen und er musste den Satz 13:21 abgeben.

Katrin Sievert, die eigentlich das Dameneinzel gegen Lisa spielen wollte, musste leider ihr Spiel nach einer Verletzung kampflos an uns abgeben. Als letztes ging es mit Thomas und Sylke in’s Mixed gegen Norbert Soika/Helke Niemann-Starck. Im ersten Satz fingen Thomas und Sylke an, wie die Feuerwehr und gewannen den Satz im Eiltempo mit 21:3.

Alles schien zu einfach und so wollten sie den zweiten Satz ähnlich gestalten – aber dafür muss der Gegner das ja auch zulassen. Das tat der Gegner aber nicht und es schien schon fast auf einen dritten Satz hinaus zu laufen. Doch Thomas und Sylke blieben konzentriert und gewannen dann doch noch 22:20.

Am Ende ein schönes 7:1 für uns.

Derzeit Tabellenführer – allerdings auch mit einem Spiel mehr, als die punktgleichen Bergstedter. Am 21.04. entscheidet sich im letzten Spiel TuS Appen vs. SV Bergstedt, ob wir eine Chance haben, direkt aufzusteigen - was zu erhoffen, aber nicht zu erwarten ist. Gewinnt Bergstedt, heisst es für uns am 12.05.’12 im Luisenweg Relegation gegen Bergedorf und gegen den Harburger SC.