Sie sind hier: Startseite / News Container / Horn 4: Niederlage gegen Elmshorn MTV 1

Horn 4: Niederlage gegen Elmshorn MTV 1

Wie im Hinspiel reichte es auch in der Rückrunde nicht für ein Unentschieden oder gar einen Sieg. Mit 6:2 ging diese Begegnung am Samstag, den 24.01., erneut nach Elmshorn.

Gegner:  Elmshorner MTV 1
Datum: Samstag, 24.01.2009, 15.00 Uhr


Das 1. Herrendoppel mit Phillip und Rasmus spielte zum ersten Mal zusammen im Aufgebot der 4. Mannschaft, das in dieser Begegnung verletzungsbedingt umstrukturiert antreten musste. Im ersten Satz konnten sie noch gut mithalten und mussten eine äußerst knappe Niederlage (19:21) hinnehmen. Im zweiten Satz verhinderten Abstimmungsprobleme weiter Punktgewinne, sodass die Elmshorner Meier/Oltmann mit 21:15 als Sieger vom Feld gingen.

Im 2. Herrendoppel sahen Daniel und Ralf auch nicht so gut aus. Trotz aller Anstrengungen gelang es ihnen nicht konsequent aufzuspielen. In beiden Sätzen kamen sie nicht über die unsichtbare Punktegrenze von 15 hinweg. Mählitz/Fiedler gewannen jeweils souverän mit 21:15.

Das Damendoppel Zina/Sylke spielte von Beginn an ungezwungen aber doch zielstrebig auf. Der Mix aus langjähriger Spielerfahrung und jugendlicher Trickkiste zahlte sich aus. Ohne weitere Probleme fuhren wir hier einen eleganten Sieg mit 21:10 und 21:15 gegen  Schadlowski/Sterdt-Hansen ein.

Im Dameneinzel sah der erste Satz noch viel versprechend aus. Gilda konnte sich diesmal schnell genug auf die Gegnerin einstellen und schnell einen beachtlichen Vorsprung erarbeiten, den sie jedoch nicht konsequent bis zum Satzgewinn halten konnte. Gilda musste diesen Satz knapp mit 18:21 an Schadlowski abgeben. Enttäuscht von dem schwachen Abschluß im ersten Satz spielte sie im zweiten Satz verkrampft auf und fand keine ruhigen Züge. Allen Anstrengungen zum Trotz verlor Gilda diesen Satz mit 13:21.

Das 1. Herreneinzel von Helge gegen Meier sah zu Beginn des ersten Satzes noch viel versprechend aus. Im Verlauf des Spiels jedoch machten ihm Konzentrationsfehler zu schaffen, sodass er keine entscheidenden Punkte erzielen konnte. Beide Sätze musste er leider verloren geben. (14:21, 16:21)

Im 2. Herreneinzel hatte Daniel gegen seinen Gegner Fiedler von vornherein einen schweren Stand. Im ersten Satz hatte er erhebliche Schwierigkeiten sich auf seinen Gegner einzustellen. Im zweiten Satz punktete er durch viele Überraschungs -Aktionen, mit denen er aussichtsreiche 19 Punkte erzielen konnte. Mit 21:11 und 21:19 ging dieses Spiel jedoch an die Gäste aus Elmshorn.

Das 3. Herreneinzel mit Ralf wies ähnliche Spielzüge auf. Auch er konnte sich gegen seinen Gegner Mählitz nicht behaupten und musste eine Zwei-Satz-Niederlage mit 18:21 und 13:21 verzeichnen.

Das Mixed mit Sylke/Helge startete stark in die Partie. Das Spiel gegen Sterdt-Hansen/Oltmann war sehr ausgeglichen, was sich besonders im zweiten Satz zeigte. Der erste Satz ging sicher mit 21:15 nach Horn. Im zweiten Satz kamen die Elmshorner besser ins Spiel, aber Sylke und Helge behielten die Oberhand. Nach eindrucksvollen Ballwechseln sicherten sie sich diesen Satz mit 21:19.

Mit einem Endergebnis von 6:2 ging diese Begegnung wie in der Hinrunde an den Elmshorner MTV 1.

Aufgrund einiger verletzungsbedingter Ausfälle in der Mannschaft waren wir auf externe Hilfe angewiesen.
Wir bedanken uns herzlich bei Sylke Bachmann, Zina Horwege, Rasmus Zander und Helge Hesse für ihren Einsatz bei unserer 4. Mannschaft und ihrem Beitrag zu den zwei Ehrenpunkten aus dem Damendoppel und dem Mixed.

abgelegt unter: