Sie sind hier: Startseite / News Container / Jugend: Emma, Matthias und Hauke im Trainingslager in China

Jugend: Emma, Matthias und Hauke im Trainingslager in China

Die Horner Emma, Matthias und Hauke waren zusammen mit Ex-Horner Jan-Colin Völker, sowie Stine Küspert, Ann-Kathrin Spöri, Judith Petrikowski und Yvonne Li vom 16.7 bis zum 7.8 in Changsha, China. Das Trainingslager wurde vom Deutschen Badminton Verband und in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Badminton Verband organisiert.
Jugend: Emma, Matthias und Hauke im Trainingslager in China

Trainingsgruppe

Changsha ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Hunan und zählt ca. 7 Millionen Einwohner. Aus Changsha stammt auch der bekannte und ehemalige chinesische Nationalspieler Bao Chunlai, der unter anderem Vize-Weltmeister im Herreneinzel wurde und in 2004 und 2006 den Thomas Cup mit der Nationalmannschaft gewann. Ebenfalls aus der Provinz Hunan kommt der noch aktive Nationalspieler und Doppelspezialist Chai Biao. der grade zuletzt bei den olympischen Spielen in Rio bis ins Halbfinale kam. Mit anderen Worten, Changsha ist eine wahre Schmiede von Weltklassespieler, in der auch der ehemalige Horner Trainer und jetzige Bundetrainer Diemo Ruhnow in jungen Jahren so manche wertvolle Erfahrung sammeln durfte.

Es wurde von Montag bis Samstag trainiert, jeweils 3 Stunden Morgens und 2,5 Stunden am Nachmittag. Am Sonntag und auch am Donnerstag Nachmittag wurde nicht trainiert.

„Das Niveau war sehr, sehr hoch und wir haben mit Mädchen aus unserem Alter und teilweise jünger trainiert, die echt extrem gut waren. Extrem krass war der Umgang der Trainer, die waren sehr streng und ein aufhören unter schmerzen gab es nicht.“, berichtete Emma Moszczynski von den Trainingseinheiten.

 „Am lustigsten war der Austausch mit den Spielerinnen, sobald dieser über eine Übersetzter-App möglich war. Wir haben uns gegenseitig versucht Wörter beizubringen und dabei viel gelacht.“, erzählt Emma Moszczynski.

Auch die Stadt und die chinesische Kultur wurden erkundet und nach einem 3-wöchigen Trainingslager in China bleiben viele tolle Erinnerungen und Erfahrung. „In dem Bereich Fitness und Schlagsicherheit, aber auch in den Bereichen Schnelligkeit und Schlaghärte haben wir uns alle verbessert und viel für Zuhause mitgenommen.“, berichte Emma Moszczynski von einem tollen Trainingslage in Changsha, China.

abgelegt unter: , ,