Sie sind hier: Startseite / News Container / Jugend: Emma Moszczynski gewinnt überraschend die Bronzemedaille bei der DM U22

Jugend: Emma Moszczynski gewinnt überraschend die Bronzemedaille bei der DM U22

Am vergangenen Wochenende fand in Peine die Deutsche Meisterschaften U22 statt. Für den Horner TV ging Emma Moszczynski an den Start. Im Vorwege mussten sich Julia Bantin und Marc Flato bereits bei der NDEM U22 in Hamburg krank melden und konnten sich so nicht für die DM U22 qualifizieren.
Jugend: Emma Moszczynski gewinnt überraschend die Bronzemedaille bei der DM U22

Emma und Maria

Emma Moszczynski qualifizierte sich im Damendoppel mit ihrer Partnerin Maria Kuse (Lok-Staßfurt) und traf in der ersten Runde auf die Paarung Keskin/Müller. Die beiden Nachwuchstalente konnten ihr Auftaktmatch sehr erfolgreich gestalten und zogen mit 21:11 und 21:15 in die nächste Runde ein. Im Viertelfinale wartete die an 2 gesetzte Paarung Pohl/Stepper. Die beiden aktuellen Deutschen Meisterinnen im Mädchendoppel U15, Emma und Maria, konnten im ersten Satz eine echte Überraschung bringen und gewann mit 21:19. Im zweiten Satz gewannen die mehr als 6 Jahre älteren Pohl/Stepper mit 21:10. Im entscheidenden Durchgang behielten aber überraschend Emma und Maria die Oberhand und zogen mit 21:15 im dritten Satz, in das Halbfinale ein.

Das Halbfinale wurde am Sonntag gespielt und es ging gegen keine geringere als Ex-Hornerin und Nationalspielerin Franziska Volkmann und ihre Partnerin Eva Janssens (Setzplatz ¾). Im ersten Satz mussten sich Emma und Maria mit 12:21 geschlagen geben, ehe sie im zweiten Satz viel besser spielten, sich aber letztlich doch mit 18:21 die Segel streichen mussten. Im späterem Verlauf des Turniers wurden Volkmann/Janssens Deutsche Meisterinnen im Damendoppel U22.

Wir gratulieren Emma und Maria zu dieser tollen Leistung!

abgelegt unter: , ,