Sie sind hier: Startseite / News Container / Jugend: Gold für Hamburg bei Jugend trainiert für Olympia 9 Horner waren dabei!

Jugend: Gold für Hamburg bei Jugend trainiert für Olympia 9 Horner waren dabei!

Das Schulsport Event, Jugend traineriert für Olypia fand auch dieses Jahr wie immer in Berlin statt. Mit einer beteiligung von 9 Jugendlichen war Horn sehr stark verteten.
Jugend: Gold für Hamburg bei Jugend trainiert für Olympia 9 Horner waren dabei!

Hamburg auf dem Siegertreppchen

Wir von der Stadtteilschule Alter Teichweg (ATW) hatten uns im Badminton in WK II und WK III für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert.

 

Am 6. Mai 2014 sind wir mit Marianne Flato und Herrn Urselmann mit dem Zug nach Berlin gefahren. Ziel: Sieg!

 

WK II: Pernilla Flato (Horn), Sidney Miller (Horn), Lilli Gellersen (SSW), Adrian Scheffler (Horn), Jan Völcker (Horn), Thorge Bauer (Wittorf) und Bjarne Geiss (Wittorf).

 

WK III: Lea Ermler (Horn), Emma Mozczynski (Horn), Stine Küspert (1. BBC), Hauke Graalmann (Horn), Matthias Kicklitz (Horn), Paul Bauer (Wedel) und Tomic Ludwig (Horn).

 

Als wir in Berlin angekommen sind, sind wir mit der U-Bahn zum Hotel gefahren. Die meisten sind dann in Berlin shoppen gegangen. Abends haben wir im Hotel gegessen.

 

Das Turnier begann am Mittwoch mit den Gruppenspielen. Die Großen (WK II) schafften problemlos den Gruppensieg. Sie siegten gegen Thüringen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen immer mit 6:1.

 

Wir Kleinen (WK III) erreichten ohne ein einziges Spiel zu verlieren auch den Gruppensieg. Wir gewannen jedes Spiel in zwei Sätzen und haben mit 7:0 gegen das Saarland, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein gewonnen.

 

Auch an diesem Abend waren wieder fast alle in Berlin am Alexanderplatz unterwegs.

 

Am Donnerstag war nur das Viertelfinale. WK II hat 5:2 gegen Hessen und WK III wieder 7:0 gegen Niedersachsen gewonnen. Damit sind unsere beiden Mannschaften ins Halbfinale gekommen.

 

Ab mittags hatten wir frei und wir waren wieder in Berlin shoppen.

 

Das Halbfinale am Freitag haben die Großen leider knapp 4:3 gegen Rheinland-Pfalz verloren. Auch 4:3, aber noch knapper (8:8 Sätze), haben sie dann gegen Sachsen verloren. Damit sind sie die viertbeste Schulmannschaft von Deutschland!

 

Für uns Kleinen lief alles super. Das Halbfinale haben wir mit 6:1 gegen Thüringen gewonnen und sind ins Finale gekommen. Das Finale haben wir dann auch deutlich mit 6:1 gegen Bayern gewonnen. Gold für die Stadtteilschule Alter Teichweg in WK III! Im gesamten Turnier haben wir nur zwei Spiele verloren!

 

Den Sieg  konnten wir dann nach dem Essen in einer Pizzeria mit meinem Geburtstagskuchen feiern.

 

(Tomic Ludwig)

abgelegt unter: