Sie sind hier: Startseite / News Container / Jugend: Nachwuchstalente auf Erfolgskurs in Norddeutschland!

Jugend: Nachwuchstalente auf Erfolgskurs in Norddeutschland!

Bei der 1. Norddeutschen Rangliste U13 und U15 am 12.-13. September 2015 in Liebenau konnten gleich 5 Horner-Nachwuchstalente einen Podiumsplatz ergattern und insgesamt 2x Gold, 3x Silber und 2x Bronze einspielen. Damit sicherten sich alle Horner eine gute Ausgangslage für die kommenden Turniere auf norddeutscher Ebene und sind der Qualifikation zu den Deutschen Ranglisten einen großen Schritt näher.
Jugend: Nachwuchstalente auf Erfolgskurs in Norddeutschland!

U15-Mixed-Siegerehrung

Altersklasse U13:
Den Anfang machte Jonathan Dresp mit seiner Partnerin Susanna Brenske (HH) im gemischten Doppel U13. Die beiden Nachwuchsasse unterlagen im Viertfinale gegen Schlüter/ Reimer mit 22:24 18:21. In den beiden folgenden Spielen sicherten sich die beiden jungen Spieler mit zwei souveränen Siegen einen guten 5. Platz.

Jonathan Dresp (Setzplatz 3) konnte im Auftaktspiel gegen Simon Hentschel einen guten Einstieg in das Einzel finden und überzeugte mit 21:14 und 22:20. Im folgenden Match spielte Jonathan gegen seinem Doppelpartner Jannik Schlüter (SH) und konnte den ersten Satz mit 21:17 für sich entscheiden. Im zweiten Satz hatte Jonathan das Nachsehen und ging mit 14:21 in den dritten Satz. Am Ende unterlag Jonathan leider mit 18:21 im dritten Satz. In dem darauf folgenden Spiel bezwang Jonathan den an 5/8 gesetzten Erik Tilch (HH) mit 21:18 13:21 und 21:19. In dem letzten Platzierungsspiel überzeugte Jonathan ein weiteres Mal und erspielte sich mit einem Sieg in zwei Sätzen gegen Justus Graumann (HH) den 5. Platz in der Rangliste.

Im Jungendoppel U13 war Jonathan mit Partner Jannik Schlüter an 3 gesetzt und zogen ohne Satzverlust in das Halbfinale ein. In einem spannenden Spiel, um den Einzug ins Finale, unterlagen die beiden Nachwuchshoffnungen jedoch mit 15:21 und 19:21 gegen Thormann/ Valdix (NIS). Im Spiel um Platz 3 gelang es Jonathan und Jannik die ersehnte Medaille zu sichern und wurden mit einem Zweisatzsieg gegen Tilch/Krukowski ihrem Setzplatz gerecht.

Altersklasse U15:
Thuc Nguyen, die vergangene Woche für großes Aufsehen mit dem Gewinn des 2. Internationalen Refrath Cups U13 gesorgt hatte, starte an diesem Wochenende gleich eine Altersklasse höher. Im gemischten Doppel konnte Thuc an der Seite von Kian-Yu Oei (BB) in der ersten Runde souverän gegen Huth/ Vrielmann mit 21:10 und 21:12 in die zweite Runde einziehen. In der folgenden Runde unterlagen die beiden U13er gegen die an drei gesetzten Bebernitz/ Beecken (MVP/NIS) in zwei Sätzen. Am Ende sicherten sich die beiden Nachwuchshoffnungen den 7. Platz in der Rangliste U15.

Im Mädcheneinzel konnte Thuc die erste Runde gegen Julia Strehler (SH) souverän meistern und schaffte es sogar, gegen die an 3 gesetzte Annika Borchard (NIS) in zwei Sätzen zu gewinnen. Im Halbfinale unterlag Thuc ihrer Trainingspartnerin Kaja Zabinski (HH/Setzplatz 2) und sicherte sich schließlich den dritten Platz mit einem 24:22, 11:21 und 21:10 Sieg über Frederike Pfaffe.

Horner Neuzugang Anton Riha spielte im gemischten Doppel U15 eine sichere Partie und konnte mit einem Habfinalsieg über Schmidt/ Lesemann mit nur einem Satzverlust in das Finale einziehen. Im Finale trafen die Vereinskollegen, Anton und Tomic Ludwig aufeinander und boten ein tolles Spiel, das Tomic mit seiner Partnerin für sich entscheiden konnte.

Im Jungeneinzel unterlag Anton im Viertelfinale seinem Gegner Marvin Schmidt mit 17:21 22:20 und 19:21. Im darauf folgenden Spiel musste er seinen Kräften Tribut zollen und gab die folgenden Spiele wegen Kniebeschwerden ab. Am Folgetag ließen es Anton Riha und Tomic Ludwig noch einmal richtig Krachen und sorgten dank toller Leistung für einen weiteren Finaleinzug. Im Finale boten Tomic und Anton eine starke Leistung gegen Vereinskollege Matthias Kicklitz und seinem Partner. In einem spannenden Spiel schaffte es Matthias mit seinem Partner das Spiel für sich zu entscheiden.

Des weiteren belegte Matthias Kicklitz im Jungeneinzel U15 nach einem tollen Turnier den zweiten Platz und brachte sich in eine gute Ausgangslage für die kommenden Turniere.

Podiumsplätze:
Jungendoppel U13: Jonathan Dresp/ Jannik Schlüter - 3. Platz
Jungendoppel U15: Matthias Kicklitz/ Paul Bauer – 1. Platz
Jungendoppel U15: Tomic Ludwig/ Anton Riha – 2. Platz
Mixed U15: Tomic Ludwig/ Kaja Zabinski – 1. Platz
Mixed U15: Anton Riha/ Sonia He – 2. Platz
Jungeneinzel U15: Matthias Kicklitz – 2. Platz
Mädcheneinzel U15: Thuc Nguyen - 3. Platz

 

 

 

abgelegt unter: , ,