Sie sind hier: Startseite / News Container / Jugend: Silber und Bronze beim U11 – Oliver Cup in Mühlheim

Jugend: Silber und Bronze beim U11 – Oliver Cup in Mühlheim

An diesem Wochenende fand in Mühlheim der Oliver-U11 Cup statt. Gespielt wurde in Mannschaften. Vom Horner TV wurden Jonathan Dresp, Ben Milewski und Jette Ermler vom Hamburger Badminton Verband für das Tunrier nominiert. Dabei schaffte die 1. Mannschaft im A-Feld mit Jonathan Dresp (1.Jungeneinzel/Doppel) bis ins Finale zu kommen und die 2. Mannschaft im B-Feld bis ins Halbfinale.
Jugend: Silber und Bronze beim U11 – Oliver Cup in Mühlheim

Ben, Jette und Jonathan

A-Feld:
In der Gruppenphase traf die Hamburger-Auswahl im ersten Spiel auf eine Auswahl aus dem Rheinland. Jonathan Dresp konnte vorne weg alle seine Spiele gewinnen und die Mannschaft konnte insgesamt einen 5:1 Auftaktsieg erzielen.
Im zweiten Spiel wartete die 2. Mannschaft vom Landesstützpunkt Mühlheim. Auch hier konnte Jonathan das 1. Jungeneinzel gewinnen und seiner Mannschaft einen wichtigen Punkt einbringen. Im Jungendoppel unterlag Jonathan mit seinem Partnern einem Mühlheimer-duo, doch die Mannschaft konnte trotzdem mit einem 4:2 dem Ziel „Gruppensieg“ ein Stück näher kommen.
Im letzten Gruppenspiel ging es gegen unser Nachbar-Bundesland Schleswig-Holstein.
In diesem Spiel konnte Jonathan mit einem gewonnen Jungendoppel einen wichtigen Punkt zu dem Endstand von 4:2 beisteuern – Gruppensieg!

Im Halbfinale wartete mit Baden-Württemberg ein denkbar schwerer Gegner auf die jungen Hamburger-Nachwuchstalente. Jonathan konnte im Jungendoppel mit Erik Tilch erneut einen ersten wichtigen Punkt sicherstellen. Insgesamt ging die Begegnung mit einem 3:3 zu Ende und Hamburg konnte dank eines besseren Satzverhältnisses die Nase vorne behalten – Finale!

Im Endspiel waren Dresp/Tilch wieder eine wichtige Konstante und sicherten ihrer Mannschaft den ersten Punkt. Leider blieb es bei diesem einen Punkt und die Hamburger mussten sich der 1. Mannschaft aus Mühlheim in diesem Jahr geschlagen geben.

B-Feld:
Die Hamburger-Auswahl wurde im B-Feld in Gruppe 2 gelost. Im Auftaktspiel ging es gegen Mühlheim 4 mit einem 5:1 Sieg gut los und die Nachwuchstalente um Ben Milewski und Jette Ermler aus Hamburg sicherten sich den ersten Sieg in der Gruppenphase.

Im zweiten Gruppenspiel ging es gegen NRW Nord 2. In dieser Partie sorgte Ben Milewski mit einem Sieg im Doppel und Jungeneinzel für 2 Punkte. Im zwieten Doppel konnte Jette Ermler der Mannschaft einen weiteren Punkt sichern.
Am Ende stand den jungen Hamburgern ein 4:2 Sieg zu buche und sicherten sich damit den Gruppensieg!

Im Viertelfinale konnte dank einer geschlossen Mannschaftsleistung ein 5:1 Sieg Rheinhessen-Pfalz erreicht werden. Damit sicherte sich das Hamburger-Team mit Jette und Ben das Ticket für die Halbfinalteilnahme!

Im Halbfinale wartete mit NRW Nord 1der wohl stärkste Gegner im Turnier und für die jungen Nachwuchstalente platze mit einer 6:0 Niederlage der Traum vom Finale!

Im Spiel um Platz 3 wurde es dann nochmal so richtig spannend und die U11er mobilisierten noch einmal alle Kräfte! Dank eines besseren Satzverhältnisses konnten die Nachwuchstalente bei einem Spielstand von 3:3 die Nase vorne behalten und sicherten sich Bronze!

abgelegt unter: ,