Sie sind hier: Startseite / News Container / Norddeutsche Rangliste in Nordhorn: Ordentlich abgeräumt

Norddeutsche Rangliste in Nordhorn: Ordentlich abgeräumt

Mit 8 x Gold, 3 x Silber und 5 x Bronze ein erfolgreiches Wochenende für die Spieler vom Horner TV

Jonathan war an diesem Wochenende wohl der erfolgreichste unserer Horner Spieler im Turnier. Er holte sich 2 Goldmedaillen in einer höheren Altersklasse (U19) und eine Goldmedaille in seiner eigentlichen Altersklasse (U17).

Einige unserer Spieler konnten für stärkere Spiele in höheren Altersklassen starten und sich dennoch durchsetzen. So konnte Jonathan Dresp sich mit Mixedpartnerin Michelle Kantschik in U19 die Goldmedaille sichern. Mit Vereins- und Trainingspartner Rasmus Hommelgaard gelang Jonathan ebenfalls eine Klasse höher der 1. Platz.  Rasmus nach dem Spiel: „Das war ein super Finale und hat sehr viel Spaß gemacht!“ Rasmus belegte außerdem in U19 den 5. Platz im Einzel. Rasmus und Weronika Krawiec konnten in ihrer Altersklasse (U17) den 5. Platz belegen.

In U17 trafen Kenneth Neumann und Jonathan Dresp im Finale aufeinander. Mit einem äußerst knappen Ergebnis (14-21/21-18/21-18) hatte Kenneth am Ende das Nachsehen. Jonathan nach dem Spiel: „das war mein anstrengendstes Spiel an diesem Wochenende“. Kenneth: „Ich war nur in einer Disziplin dabei, aber ich bin mit dem Turnierergebnis zufrieden.“ 

Auch die jüngeren Spieler konnten sehr gute Ergebnisse mit zurück in die Hansestadt nehmen. 

Lara Dreessen war mit 3 x Gold die erfolgreichste Spielerin in U15. Sie gewann das Einzel, das Doppel mit Vereinskameradin Victoria Krawiec und das Mixed mit Vereinskamerad Anton Blühdorn. Jette Ermler sicherte sich dieses Mal den 3. Platz im Einzel und den 4. Platz im Doppel mit Eva Stommel. Victoria gelang mit Eric Teller der Einzug ins Final. Das klappte dieses mal auch für Ben Milewski im Einzel, der im Finale unterlag und sich die Silbermedaille holte. Dafür setzte er sich im Doppel mit Partner Kjell Wagener im Finale durch. Hannes Blühdorn konnte sich nach dem verlorenen Halbfinale, den 3. Platz im kleinen Finale sichern. Eric Teller unterlag im Viertelfinale, Anton Blühdorn im Achtelfinale. Anton belegte im Doppel den 3. Platz. 

Auch in U13 konnte sich ein Horner Spieler erfolgreich präsentieren: Michel Schuster musste sich im Einzel im Finale zwar geschlagen geben, konnte sich dagegen aber im Mixed mit seiner Hamburger Partnerin Miya Salaria im Finale durchsetzen. Im Doppel konnte er sich den 3. Platz mit seinem Hamburger Partner Mattis Gutsche sichern.

Weiter Detailergebnisse finden interessierte Leser unter 

https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=5F9F8E29-B9D1-496C-A770-8D58C789E266