Sie sind hier: Startseite / News Container / O19: Horn bei der Deutschen Rangliste in Paderborn

O19: Horn bei der Deutschen Rangliste in Paderborn

Nun hat auch für die Senioren die Saison auf deutscher Ebene begonnen. Nachdem letztes Wochenende die Regionalliga erfolgreich gestartet ist spielten einige unserer Topathleten in Paderborn bei der deutschen Rangliste um eine gute Platzierung mit. Anna Bram trat gleich in drei Disziplinen an, Mats Hukriede und Finn Glomp spielten ihr bewährtes Doppel.

Im Einzel traf Anna in der ersten Runde auf die Trittauerin Charlotte Persson die sie in einem hart um kämpften Match mit 22:20 und 21:13 bezwingen konnte. In der nächsten Runde kam dann eine Dame vom 1. FC Beuel als Gegnerin auf Anna zu. Auch dieses Spiel war ein harter Fight. Anna Brahm und Hannah Pohl rungen sich Punkt für Punkt über drei lange Sätze ab, wobei Anna sich zum Schluss geschlagen geben musste. Mit 21:19, 19:21 und 17:21 aber eine echt starke Leistung von ihr.

Im gemischten Doppel trat Anna mit ihrem Partner aus Jena an. Sie und Moritz Predel sahen sich Julian Lohau und Lea Stremlau aus Nordrhein-Westphalen gegenüber. Den beiden Spielern waren Anna und Moritz nicht gewachsen, 7:21 8:21.

Auch im Damendoppel hatte Anna mit ihrer Partnerin vom BV Gifhorn Lea Dingler eine harte Nuss zu knacken. Nach einem spannenden Spiel, 19:21, 21:12 und 9:21, mussten sie sich den späteren Siegerinnen vom 1. FC Beuel geschlagen geben.

Mats und Finn zeigten im Herrendoppel in der ersten Runde ihre Klasse und gewannen dieses souverän mit 21:13 und 21:10. Die nächste Runde war das Achtelfinale, dort mussten Mats und Finn sich überraschend starken Niedersachsen zur Wehr setzten. Nach drei Sätzen, 16:21, 21:11 und 14:21, hatte das sonst so erfolgsverwöhnte Hamburger Doppel das Nachsehen.

abgelegt unter: , ,