Sie sind hier: Startseite / News Container / O19: Mats und Finn gewinnen sensationell die 3. Deutsche Rangliste

O19: Mats und Finn gewinnen sensationell die 3. Deutsche Rangliste

Mats Hukriede und Finn Glomp gingen als einzige Spieler vom Horner TV an den Start und sorgten dabei gleich für einen sensationellen 1. Platz bei der 3. Deutschen Rangliste im Herrendoppel. Das horner Erfolgsdoppel sorgte damit, nach Patrick Kämnitz im Herreneinzel (2014), für einen weiteren 1.Platz bei einer Deutschen Rangliste aus Horner Sicht.
O19: Mats und Finn gewinnen sensationell die 3. Deutsche Rangliste

Mats Hukriede und Finn Glomp

Am Samstag machten Finn und Mats mit einem spannenden Spiel gegen die Paarung Behme/Gredner für einen tollen Einstand in das Turnier und gewannen das Auftaktmatch mit  21:19, 10:21 und 21:13. In der zweiten Runde war die Partie gegen Richardson/Charlesworth eine klare Sache für das horner Erfolgsduo. Finn und Mats konnten sicher mit 21:5 und 21:11 in das Viertelfinale einziehen.
Nun galt es die bisherige Leistung noch einmal zu steigern, denn es warteten mit Alexander Strehse und Jan-Collin Strehse die an eins gesetzte Paarung des Turniers. Den ersten Satz gewannen Finn und Mats mit 21:18 und auch im zweiten Satz behielten die beiden Horner die Oberhand und konnten eine wirklich spannende Partie mit 26:24 für sich entscheiden.

"Wir sind nach dem gewonnenen Viertelfinale sehr zufrieden mit unserer Leistung und konnten damit auch noch eine Runde mehr gewinnen als bei der letzten Rangliste. (...) Wir hoffen das wir Morgen sogar noch einen oben drauf setzten können und in das Finale einziehen können", gibt sich Mats Hukriede optimistisch nach dem ersten Turniertag.

Am Sonntag ging es im Halbfinale gegen die Paarung Beier/Bednorsch. Der erste Satz ging denkbar knapp mit 20:22 an Beier/Bednorch. Im zweiten Satz lief es für die beiden Horner allerdings viel besser und sie glichen das Satzverhältnis mit einem 21:13 Satzgewinn aus. Im entscheidenen Satz verloren Mats und Finn nicht die Nerven und zogen verdient mit 21:11 ins Finale ein!

"Wir sind absolut zufrieden mit unserer Leistung und freuen uns, dass wir erneut in das Finale einer Deutschen Rangliste einziehen können."' gibt sich Mats Hukriede sichtlich zufrieden nach dem gewonnen Halbfinale.

Im Finale wartete der 1.Bundesliga-Spieler Ary Trisnanto (Indonesien) mit seinem Doppelpartner Senatria Putra (Indonesien). Nach einem gewonnenen ersten Satz mit 21:17 spielten sich die Horner in einen Rausch und konnten ein tolles Wochenende mit einem Turniersieg krönen. Mats und Finn gewannen den zweiten Satz mit 21:18.

"Wir haben das Spiel in der Aufschlagsituation und im Übergang gut beherrscht. Auch mit unserem Angriff sind wir gut durchgekommen. Wir freuen uns riesig, dass wir unseren erstes Ranglistenturnier gewinnen konnten", resümierte Mats Hukriede das Spiel.