Sie sind hier: Startseite / News Container / Jugend: Interview mit Julia Bantin bei den Deutschen Meisterschaften

Jugend: Interview mit Julia Bantin bei den Deutschen Meisterschaften

Am zweiten Tag des Saison-Highlights gab es für die Horner Nachwuchsasse eine große Sensation.
Jugend: Interview mit Julia Bantin bei den Deutschen Meisterschaften

Franziska "Franzi" Volkmann

 

Ein Bericht von Patrick Kämnitz.

Zunächst spielte sich die Doppelspezialistin Franziska Volkmann im Einzel bis ins Halbfinale. Gegen ihre Nationalmannschaftskollegin Laura Wich bot Franziska den zahlreichen Zuschauern ein spannendes Viertelfinale und präsentierte sich in absoluter Topform. Nach zwei hart umkämpften Sätzen ging Franziska als Sieger vom Feld.

Die Hornerin sagte nach dem Spiel: " Ich habe als erstes meine Mutter angerufen, sie war sehr stolz auf mich und hat geweint, ich selber kann es kaum glauben. Das war mein bestes Einzel, in dieser Saison."

Gestern gab Julia Bantin noch ihr Interview, indem sie sagte: " Ich hoffe, dass wir morgen unser bestes Badminton abrufen können und vielleicht sogar noch eine Schippe drauflegen können." und tatsächlich legten sie nicht nur eine Schippe drauf, sondern es gelang ihnen der Sprung ins Halbfinale als ungesetzte Paarung. Dabei lief es im Viertelfinale für Julia und Larina erst garnicht gut. Der erste Satz ging mit 21:13 klar an die Favoritinnen Lara Käpplein/ Theresa Wurm. Doch dann rissen die beiden Nordlichter die Partie an sich, somit gewannen sie den zweiten Satz. Im dritten Satz hatten Julia und Larina die besseren Nerven und gewannen mit 22:20. Julia sagte nach dem Spiel: " ich bin überglücklich, ich hätte nicht mit einem Sieg und dem damit verbundenem Halbfinale gerechnet. Ich kann es kaum fassen."

Der gesamte Verein drückt euch morgen die Daumen!!!